Für innovative Ideen und kluge Konzepte

Das inHeft

Der individuelle Lernbegleiter für Schulen

Das inHeft begleitet Schülerinnen und Schüler einer Schule ein ganzes Jahr lang durch den Schulalltag: als schuleigenes Hausaufgabenheft, als Logbuch oder als individueller Schulplaner. Schulen erstellen mit unserem Online-Konfigurator aus über 100 Seitenvorlagen und vier Designs das inHeft genau so, wie sie es brauchen.

Das inHeft wurde zum Schuljahr 2020/2021 eingestellt.

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Partner*innen für die tolle Zusammenarbeit!

Über 8 Jahre konnten wir mit dem inHeft Schulen dabei unterstützen, ihren Schulalltag besser zu organisieren und sich auf das zu konzentrieren, was allen Lehrkräften am wichtigsten ist: ihre Schüler*innen beim Lernen und in ihrer Entwicklung zu begleiten. Wir durften in dieser Zeit zahlreiche engagierte Lehrkräfte und ihre innovativen Ideen kennenlernen und hoffen, wir konnten ihnen und ihren Schüler*innen mit dem inHeft das Schulleben erleichtern.

Häufige Fragen und Antworten

Warum wurde das inHeft eingestellt?
Die Corona-Krise hat durch die neuen Rahmenbedingungen und Herausforderungen positive und lange anstehende Transformationen im Schulsystem beschleunigt – vor allem die Digitalisierung. Viele Gespräche mit Lehrkräften und Schulleitungen haben unsere bereits seit längerem wachsende Einsicht bestärkt, dass die Zukunft der Lernplanung und -dokumentation in digitalen und nicht mehr in gedruckten Tools liegt. Viele der Schulen, die bislang mit dem inHeft gearbeitet haben, bilden die Funktionen des gedruckten Hefts nun über ihre Schulwebsite und ihr Learning Management System ab. Das ist eine Entscheidung, die wir vor dem Hintergrund der unklaren und in vielerlei Hinsicht herausfordernden Rahmenbedingungen nur unterstützen können. Zugleich bedeutet das jedoch, dass die Zahl der Kund*innen des inHefts weiter zurückgeht. Leider ist es uns daher nicht mehr möglich, das Angebot nachhaltig und den Ansprüchen, die wir und unsere Kunden an das inHeft stellen, gerecht werdend betreiben zu können.
Was war das inHeft?
Das inHeft war ein Angebot von beta – Die Beteiligungsagentur für individuelle Lern- und Schulplaner, die individuell an das pädagogische Konzept der jeweiligen Schule angepasst waren. Es eignete sich insbesondere für Schulen mit offenen und individualisierten Lernkonzepten.
Können Sie einen anderen Anbieter oder eine digitale Lösung empfehlen?
Da wir selbst noch nie als Schule mit einem anderen Anbieter individueller Schulplaner gearbeitet haben, können wir Ihnen leider keine Empfehlungen aussprechen. Wir empfehlen allen inHeft-Schulen jedoch dringend, eine digitale Lösung für die Organisation ihres Schulalltags und der Lernprozesse zu suchen. Wegen der unterschiedlichen Vorgaben in den einzelnen Bundesländern und den unterschiedlichen Bedürfnissen der Schulen können Ihnen leider auch für digitale Lösungen keine Empfehlungen aussprechen.