Modellschulen für Partizipation und Demokratie in Rheinland-Pfalz

Das Schulnetzwerk für eine demokratische Lern- und Schulkultur

Im Schulnetzwerk der Modellschulen für Partizipation und Demokratie in Rheinland-Pfalz entwickeln, erproben und implementieren rund 40 Schulen aller Schularten neue Modelle für eine demokratische Lern- und Schulkultur. Ihre Erfahrungen geben sie in Fortbildungen, Hospitationen und Publikationen an andere Schulen weiter.

Seit 2007 unterstützen wir das Schulnetzwerk für die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Rheinland-Pfalz und die Koordinierungsstelle „Demokratie lernen und leben Rheinland-Pfalz“. Wir verantworten die Öffentlichkeitsarbeit für das Netzwerk und begleiten die Schulen in ihrer Entwicklung: Wir moderieren Workshops, veranstalten Netzwerktreffen, führen strukturierte Beratungsgespräche und bringen Menschen zusammen.

Auftraggeber:
Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Rheinland-Pfalz, Koordinierungsstelle „Demokratie lernen und leben in RLP“ im Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz, MBWWK Rheinland-Pfalz
Zeitraum:
Seit 2007
Leistungen:
Netzwerkmanagement und -betreuung, Beratung, Konzeption, Moderation, Schulbegleitung und -beratung, Entwicklung pädagogischer Methoden und Materialien, Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagement, Evaluation u.v.m.
Infos:
www.modellschulen-partizipation.de

Modellschulen für Partizipation und Demokratie

gemeinsames Ziel

Fortbildungen und Netzwerktreffen

Publikationen

Das Problem

Die Herausforderung

Es gibt viele Schulen, die sich auf den Weg gemacht haben, eine demokratische Lern- und Schulkultur zu etablieren. Aber wie können diese Schulen effektiv von außen in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt werden? Und wie können möglichst viele andere Schulen von ihren Konzepten, Instrumenten und Erfahrungen profitieren? In Rheinland-Pfalz arbeiten rund 40 Modellschulen für Partizipation und Demokratie erfolgreich in einem Schulnetzwerk zusammen, entwickeln ihre demokratische Lern- und Schulkultur und geben ihre Erfahrungen an andere Schulen weiter.

Die Idee

Unsere Lösung

Wir beraten und begleiten die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Rheinland-Pfalz und das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz beim Management des Schulnetzwerks: Wir moderieren die Zusammenarbeit der Schulen, begleiten die Schulen in ihrer Entwicklung und beraten die Akteure vor Ort. Darüber hinaus entwickeln und betreuen wir öffentlichkeitswirksame Materialien zur Vorstellung der einzelnen Schulen sowie des Netzwerks. Regelmäßig berichten wir auf Internetseiten, in Fachpublikationen und bei Tagungen über die Erfahrungen und Schwerpunkte der Schulen. Zudem konzipieren, betreuen und bewerben wir die Fortbildungsreihe der Modellschulen.

Das Ergebnis

Das Ergebnis

Die Modellschulen für Partizipation und Demokratie sammelten in den letzten Jahren umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung einer demokratischen Lern- und Schulkultur und erarbeiteten neue Partizipationsmodelle. Ihre Erfahrungen geben sie in Publikationen, bei Hospitationen und über 10 Fortbildungen pro Schuljahr weiter.

Im Projektverlauf gewannen die Modellschulen zunehmend an öffentlicher Anerkennung und fungieren heute als Vorbilder für die demokratische Schulentwicklung.